Am 08. September 2017 ab 15:00 Uhr findet an der Privatuniversität Schloss Seeburg erstmals eine Informationsveranstaltung zum Doktoratsstudium statt. 

Gerade in der heutigen schnelllebigen Zeit sind Kreativität und Innovationsfähigkeit Kernfaktoren für Wettbewerbsfähigkeit. Um diese Eigenschaft zu fördern, gilt es zunächst zu verstehen, wie neue Ideen entwickelt, bewertet und am Markt erfolgreich umgesetzt werden. Hier geht es nicht nur um die Entwicklung neuer technologischer Produkte oder Prozesse, sondern auch um neue Formen des Organisierens, der Personalführung, des Marketings, von Dienstleistungen oder ganzen Geschäftsmodellen.

International anerkannter Doktoratsabschluss

Wie alle Studiengänge der Privatuniversität Schloss Seeburg ist auch das Doktoratsstudium durch die Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung (AQ Austria) akkreditiert und staatlich anerkannt. Außerdem sind die Abschlüsse der Privatuniversität Schloss Seeburg mit denen von öffentlichen Universitäten gleichgestellt. So haben auch alle Studierenden von Privatuniversitäten das gleiche Anrecht auf Stipendien wie jene von öffentlichen Universitäten.

Semi-virtuelles Studium

Auch beim neuen Doktoratsstudium setzt die Privatuniversität Schloss Seeburg auf ihr bewährtes semi-virtuelles Studienkonzept: Zwei- bis dreimal pro Semester kommen die Studierenden freitags und samstags auf Schloss Seeburg oder zum Campus Wien, um Kurse zu besuchen, sich mit KommilitonInnen auszutauschen und im wissenschaftlichen Diskurs Probleme zu bearbeiten.
Die restliche Studienzeit sowie das Schreiben Ihrer Dissertation können Sie sich örtlich und zeitlich völlig flexibel einteilen. Dadurch ist es möglich, Ihr Doktorat mit einer Berufstätigkeit, familiären Verpflichtungen oder mit Leistungssport zu verbinden. Jederzeit können Sie mit unseren ProfessorInnen in Kontakt treten, ohne an feste Öffnungszeiten gebunden zu sein.

Perfekte Mischung aus Wissenschaft und Praxis

In unseren Lehrveranstaltungen treffen Sie in Form von unseren ausgezeichneten DozentInnen alles, was einen Rang und Namen hat. Dabei wird in den Lehrveranstaltungen sowohl auf eine theoretisch fundierte Ausbildung als auch auf den Praxisbezug Wert gelegt.

Themenbereiche der Dissertation

Wer über ein zeitloses und wirtschaftlich topaktuelles Themengebiet forschen möchte, ist im Doktoratsstudium Innovation & Creativity Management herzlich willkommen! Attraktiv ist dieses Themengebiet gerade aufgrund seiner Relevanz für alle Branchen. So sind mögliche Promotionsfelder nahezu unendlich: Neben dem klassischen Management von technologischen Innovationen können auch Dienstleistungs-, Marketing- (z.B. im Sport- und Eventmanagement), Organisations- oder Personalmanagement-Innovationen behandelt werden.
Bei der Auswahl eines Dissertationsthemas gibt es zwei Arten, um es zu bestimmen:

Vorgegebenes Thema
In einer Liste haben alle möglichen BetreuerInnen der Privatuniversität Schloss Seeburg ihre wünschenswerten Themenbereiche vorgegeben. Falls Ihnen einer dieser Themenbereich gefällt, können Sie Kontakt mit dem/der jeweilige/n BetreuerIn aufnehmen und den konkreten Arbeitstitel der Dissertation besprechen.

Selbstständige Themensuche
Anderseits können Sie selbst ein Dissertationsthema vorschlagen, wobei ein Bezug zum Innovation & Creativity Management gegegeben sein muss. Die möglichen Promotionsfelder sind nahezu unendlich: Neben dem klassischen Management von technologischen Innovationen können auch Dienstleistungs-, Marketing- (z.B. im Sport- und Eventmanagement), Organisations- oder Personalmanagement-Innovationen behandelt werden. In Absprache mit den BetreuerInnen kann auch ein solches Thema genehemigt werden.
Um zu dem Doktoratsstudium an der Privatuniversität Schloss Seeburg zugelassen zu werden, muss die Themensuche sowie -absprache schon vorab erfolgen, d.h. dass der vorläufige Arbeitstitel der Dissertation bereits feststehen und eine Betreuungsvereinbarung von dem/der BetreuerIn unterzeichnet sein muss. Dieser Prozess wird nach dem Beratungsgespräch von der Studiengangsleitung koordiniert.wird in den Lehrveranstaltungen sowohl auf eine theoretisch fundierte Ausbildung als auch auf den Praxisbezug Wert gelegt.

„Unser Doktorat bietet beste Voraussetzungen für eine Führungsposition in der Wirtschaft genauso wie für eine Karriere in der Wissenschaft.“ Univ.-Prof. Dr. Achim Hecker, Rektor der Privatuniversität Schloss Seeburg

Für das Doktoratsstudium finden Informationsveranstaltungen über das Jahr verteilt statt. Der nächste Termin findet am 08. September 2017 ab 15:00 Uhr auf Schloss Seeburg statt.
Ansonsten steht Ihnen gerne auch der Studiengangsleiter fürs Doktoratsstudium,Univ.-Prof. Dr. Franz Huber, zur Verfügung.