Wenn es im Coaching dunkel wird – Neuer Artikel von Ass.-Prof. Dr. Sandra Diller

Ass.-Prof. Dr. Sandra Diller, Assistant Professor für Organizational Psychology an der Privatuniversität Schloss Seeburg sowie ausgebildete
Trainerin, Coach, Mentorin und Yogalehrerin, hat einen neuen Artikel mit dem Titel „Wenn es im Coaching dunkel wird…“ im Coaching Magazin veröffentlicht.

Sie schreibt darin über jene Klient*innen, die verstärkt zu Charakterzügen der sogenannten dunklen Triade tendieren. Diese Personen weisen narzisstische, machiavellistische oder psychopathische Ansätze auf, die bei den Coaches oft negative Gefühle auslösen. Der Artikel beleuchtet neben der Beschreibung solcher Personen auch die Seite der Coaches, beispielsweise wie diese diesem schwierigen Thema begegnen können oder inwieweit Klient*innen, die zur dunklen Triade neigen, beim Coach und in weiterer Folge auch beim Coaching-Erfolg Konsequenzen auslösen.

Sie können den gesamten Artikel HIER nachlesen.

Wir gratulieren Ass.-Prof. Dr. Sandra Diller herzlichst zu diesem tollen Artikel!