FAQ Fragen und Antworten 2018-06-26T11:07:52+00:00

FAQ – Fragen und Antworten

Hier finden Sie alle Informationen rund ums Studium und den Bewerbungsprozess an der Privatuniversität Schloss Seeburg:

Allgemeine Info Privatuniversität Schloss Seeburg

Die Studierenden kommen dreimal pro Semester für jeweils fünf Tage an die Privatuniversität Schloss Seeburg in Seekirchen am Wallersee. Hier besuchen sie Kurse, legen Prüfungen ab und tauschen sich mit ihren StudienkollegInnen, ProfessorInnen und mit ihrem Studiencoach aus.

Zwischen den Präsenzphasen an der Privatuniversität Schloss Seeburg können die Studierenden die Inhalte der Kurse virtuell über die Lernplattform von zu Hause aus erarbeiten. Dadurch ist es möglich, das Studium mit einer Berufstätigkeit, Leistungssport oder Freizeitaktivitäten optimal zu verbinden. Die Lehrkräfte der Privatuniversität Schloss Seeburg unterstützen die Studierenden jederzeit mit ihrem Know-How und ihren Erfahrungen. Dabei sind die Studierenden nicht an feste Öffnungszeiten oder Sprechstundentermine gebunden.

Nähere Informationen zum semi-virtuellen Konzept am Campus Wien finden Sie weiter unten.

Derzeit gibt es knapp 800 Studierende an der Privatuniversität Schloss Seeburg.

Die Anwesenheit ist in der Studien- und Prüfungsordnung geregelt. Grundsätzlich gilt bei anwesenheitspflichtigen Kursen mindestens eine 2/3 Anwesenheit.

Das semi-virtuelle Studienkonzept ist unter anderem für Personen, die ein Studium berufsbegleitend absolvieren möchten, konzipiert. Die Empfehlung seitens der Privatuniversität Seeburg ist jedoch nicht mehr als 20 Stunden pro Woche zu arbeiten.

Bei einer Vollzeitberufstätigkeit steht die Studienberatung den Studieren mit Rat und Tat zur Seite. Es können individuelle Studienverlaufspläne erstellt werden, wodurch ein Teilzeit-Studium ermöglicht wird.

Die Kosten für das Studium setzen sich wie folgt zusammen:

Bachelor
Einmalige Einschreibegebühr290 EUR
Studiengebühren pro Monat (36 Monate)490 EUR
Einmalige Prüfungsgebühr290 EUR
Master
Einmalige Einschreibegebühr290 EUR
Studiengebühren pro Monat (24 Monate)540 EUR
Einmalige Prüfungsgebühr290 EUR
MBA
Einmalige Einschreibegebühr290 EUR
Studiengebühren einmalig14.900 EUR
Einmalige Prüfungsgebühr250 EUR

Stipendien werden auch für die Studierenden der Privatuniversität Seeburg vergeben. Hier gibt es keine Unterschiede zu öffentlichen Universitäten. Jeder Studierende kann sämtliche staatliche Studienunterstützung beantragen. Ergänzend dazu werden regelmäßig auch Leistungsstipendien vergeben. Für den Erhalt derselben müssen die Studierenden gewissen Kriterien erfüllen und sich bewerben.

Prinzipiell organisieren sich die Studierenden ihre Unterkunft in Seekirchen für ihre Präsenzphasen eigenständig. Rund um die Privatuniversität Schloss Seeburg liegen viele kleine Pensionen und Gasthöfe, die Zimmer anbieten. Auf unserer Webseite finden Sie einige Vorschläge an Unterkünften (Übernachtungsangebote der Region).

Nein, ein Auslandssemester ist nicht verpflichtend. Im Rahmen des Programms Erasmus+ können aber geförderte Auslandssemester- und praktika absolviert werden.
Nähere Informationen bekommen Sie in unserem International Office.

  • Bachelor Studiengänge
    Als Zulassungsvoraussetzung für ein Bachelorstudium muss die allgemeine Universitätsreife (Matura) oder ein vergleichbarer Bildungsabschluss (§64 Universitätsgesetz 2002) erbracht werden.
  • Master Studiengänge
    Als Zulassungsvoraussetzungen für ein Masterstudium müssen die allgemeine Universitätsreife (Matura) oder ein vergleichbarer Bildungsabschluss (§64 Universitätsgesetz 2002) sowie ein erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss mit 180 ECTS Punkte erbracht werden.
  • MBA General Management
    Als Zulassungsvoraussetzungen für ein MBA Studium müssen ein berufsqualifizierender Hochschulabschluss oder eine gleichzuhaltende Qualifikation sowie eine mindestens zweijährige Berufserfahrung erbracht werden.

In Analogie zu § 63 Abs. 1 Z 3 des Universitätsgesetzes 2002 setzt die Zulassung zu einem Studium an der Privatuniversität Schloss Seeburg die Kenntnis der deutschen Sprache voraus. Gefordert ist hier mindestens ein C1 oder C2 Level nach dem gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen.

Weitere Information: Bereits in einem Studium in studienähnlichen Fächern erworbene ECTS Punkte oder Scheine können Ihnen anerkannt werden (s.u.). Bewerber ohne ausreichende psychologische bzw. betriebswirtschaftliche Kenntnisse müssen zusätzlich Vorkurse absolvieren.

Weitere Auskünfte zu den Zulassungsvoraussetzungen erteilt Ihnen gerne unsere Studienberatung per E-Mail an studienberatung@uni-seeburg.at bzw. telefonisch unter der Nummer +43 6212 2626 10.

Das Beratungsgespräch ist ein fixer Bestandteil des Bewerbungsprozesses der Privatuniversität Schloss Seeburg und sollte im Regelfall vor der Online Anmeldung stattfinden. Dadurch haben Sie den Vorteil, individuell beraten zu werden und wissen genau, was auf Sie in unserem Studium zukommt.
Sie können das Beratungsgespräch auf folgende Arten absolvieren:

  • Persönlich
    Im besten Fall besuchen Sie uns auf Schloss Seeburg und absolvieren das Beratungsgespräch persönlich vor Ort. Unsere Studienberaterinnen nehmen sich für Sie Zeit und klären gerne all Ihre Fragen.  Besuchen Sie uns und erleben hautnah das einzigartige Studienambiente auf Schloss Seeburg!
  • via Skype
    Da unsere Studierenden nicht nur aus der unmittelbaren Umgebung kommen, bieten wir mittlerweile auch Beratungsgespräche per Skype an. Auch gehen wir individuell auf Ihre Fragen ein.
  • Tag der offenen Tür
    Wenn Sie uns am Tag der offenen Tür besucht haben, kann Ihnen das Gespräch vor Ort dort das als Beratungsgespräch angerechnet werden. Dafür müssen Sie sich bitte am Tag der Veranstaltung in die Interessentenliste eintragen.

Vereinbaren Sie am besten noch heute Ihr unverbindliches Beratungsgespräch mit unserer Studienberatung per Mail an studienberatung@uni-seeburg.at oder telefonisch unter der Nummer +43 6212 2626 10

  • Anmeldfrist: 31. Juli
    Sichern Sie sich bis 31. Juli Ihren Studienplatz! Danach startet die Nachmeldefrist, die am 30. September endet. Zu beachten ist hierbei, dass eine Bearbeitungsgebühr von 100 EUR fällig wird.
  • Keine Aufnahmetests
    Derzeit gibt es keine Aufnahmetests, sondern die Aufnahme erfolgt nach dem „first come – first serve“ Prinzip. Nach der Vergabe aller Studierendenplätze wird eine Warteliste angelegt.
  • Benötigte Unterlagen
    Informationen zu den benötigten Unterlagen für die Einschreibung finden Sie auf der Anmeldungsseite.
  • Vergabe des Studienplatzes
    Wir vergeben die Studienplätze drei Wochen nach Eingang der vollständigen Bewerbungsunterlagen.

Abhängig von Ihren akademischen Vorbildungen und Erfahrungen besteht die Möglichkeit, sich Vorleistungen für das Studium an der Privatuniversität Schloss Seeburg anrechen zu lassen. Füllen Sie dafür bitte den zu Ihren Studiengang gehörigen Antrag auf Anrechnung sorgfältig aus und senden diesen zusammen mit den erforderlichen Unterlagen (Notenspiegel) per Mail an pruefungsamt@uni-seeburg.at.

Nach Prüfung des von Ihnen eingebrachten Antrages wird der Prüfungsausschuss festlegen, welche Leistungen Ihnen im Einzelnen angerechnet werden können.
Für weitere Informationen und Rückfragen wenden Sie sich bitte an das Prüfungsamt der Privatuniversität Schloss Seeburg unter der Telefonnummer +43 6212 2626 14.

  • Schritt 1
    Bitte füllen Sie online das Anmeldeformular aus und senden es ab. So werden Ihre Daten in unserer Datenbank aufgenommen.
    Im Folgenden bekommen Sie von uns in der Regel per Mail das Angebot einer Studienberatung. Mit enthalten sind weitere Informationsmaterialien zu Ihrem Studium und Ihr Studienvertrag zum Ausdrucken sowie eine Bewerbungscheckliste.
  • Schritt 2
    Drucken Sie den Studienvertrag in zweifacher Form aus. Eine Version ist für Ihre Unterlagen gedacht, die zweite bitten wir Sie unterschrieben und mit den benötigten beglaubigten Kopien (siehe Bewerbungscheckliste) per Post an
    Privatuniversität Schloss Seeburg
    z.Hd. Studienberatung
    Seeburgstraße 8
    5201 Seekirchen am Wallerseezu senden. Sie können diese Unterlagen natürlich auch gerne persönlich in der Studierendenkanzlei abgeben. Bitte beachten Sie dabei unbedingt die Einsendefrist: 31. Juli (bzw. Nachmeldefrist bis 30. September)! Erst mit dem von Ihnen persönlich unterzeichneten und an uns gesendeten Studienvertrag wird Ihre Anmeldung verbindlich.
  • Schritt 3
    Nach Eingang aller Unterlagen wird von uns geprüft, ob Sie die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen. Bei Erfüllung dieser erhalten Sie von uns innerhalb von drei Wochen eine Bestätigungs-E-Mail, die Ihnen bescheinigt, dass für Sie ein Studienplatz reserviert ist.
  • Schritt 4
    Am Einschreibetag (15. September) bringen Sie bitte Ihren Personalausweis mitzubringen, damit Ihre Daten überprüft werden können und Sie Ihren Studentenausweis und Ihre endgültige Immatrikulationsbescheinigung ausgehändigt bekommen können.
  • Schritt 5
    Ihre Immatrikulation erfolgt am Einschreibetag per 15. September für das kommende Wintersemester, vorausgesetzt die Einschreibegebühr sowie die erste monatliche Studiengebühr konnte von Ihrem angegebenen Konto abgebucht werden.

Weitere Auskünfte zum Anmeldeverfahren erteilt Ihnen gerne unsere Studienberatung entweder per Mail (studienberatung@uni-seeburg.at) oder telefonisch unter der Nummer +43 6212 2626 10.

Ja, Sie müssen sich entweder für ein Studium auf Schloss Seeburg in Seekirchen am Wallersee oder auf unserem Campus Wien in Seestadt Aspern entscheiden. Eine Vermischung der Präsenzorte, d.h. dass Sie einmal für eine Präsenzphase nach Seekirchen und beim nächsten Mal nach Wien pendeln, ist nicht geplant.

Infos Campus Seestadt Aspern, Wien

Auch am Campus Wien setzt die Privatuniversität Schloss Seeburg auf ihr bewährtes semi-virtuelles Studienkonzept: Fünfmal pro Semester kommen die Studierenden für zwei aufeinanderfolgende Tage auf den Campus Wien, um Vorlesungen zu besuchen, in Teams an Fallstudien und Praxisprojekten zu arbeiten sowie Uni-Luft zu schnuppern.

Die restliche Studienzeit können sie sich örtlich und zeitlich völlig flexibel mittels der virtuellen Lernplattform einteilen. Dadurch ist es möglich, unsere Studienangebote mit einer Berufstätigkeit oder mit dem Leistungssport zu verbinden. Jederzeit können unsere Lehrkräfte in Anspruch genommen werden ohne an feste Öffnungszeiten gebunden zu sein.

Während eines laufenden Semesters bzw. Studiums ist der Ortswechsel ausgeschlossen. Ein Wechsel von Bachelor-AbsolventInnen ins folgende Master-Studium als Erstsemestrige ist jedoch durchaus denkbar.

  • Bachelor Studiengänge
    Als Zulassungsvoraussetzung für ein Bachelorstudium muss die allgemeine Universitätsreife (Matura) oder ein vergleichbarer Bildungsabschluss (§64 Universitätsgesetz 2002) erbracht werden.
  • Master Studiengänge
    Als Zulassungsvoraussetzungen für ein Masterstudium müssen die allgemeine Universitätsreife (Matura) oder ein vergleichbarer Bildungsabschluss (§64 Universitätsgesetz 2002) sowie ein erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss mit 180 ECTS Punkte erbracht werden.
  • MBA General Management
    Als Zulassungsvoraussetzungen für ein MBA Studium müssen ein berufsqualifizierender Hochschulabschluss oder eine gleichzuhaltende Qualifikation sowie eine mindestens zweijährige Berufserfahrung erbracht werden.

In Analogie zu § 63 Abs. 1 Z 3 des Universitätsgesetzes 2002 setzt die Zulassung zu einem Studium an der Privatuniversität Schloss Seeburg die Kenntnis der deutschen Sprache voraus. Gefordert ist hier mindestens ein C1 oder C2 Level nach dem gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen.

Weitere Information: Bereits in einem Studium in studienähnlichen Fächern erworbene ECTS Punkte oder Scheine können Ihnen anerkannt werden (s.u.). Bewerber ohne ausreichende psychologische bzw. betriebswirtschaftliche Kenntnisse müssen zusätzlich Vorkurse absolvieren.

Weitere Auskünfte zu den Zulassungsvoraussetzungen erteilt Ihnen gerne unsere Studienberatung per E-Mail an infowien@uni-seeburg.at bzw. telefonisch unter der Nummer +43 (0)1 361 5900 0.

  1. Seien Sie neugierig!
    Wir empfehlen Ihnen, zunächst einfach das Informationsmaterial anzufordern, es sich durchzulesen und sich ein Bild von der Privatuniversität Schloss Seeburg zu machen.
  2. Ihnen gefällt, was Sie sehen?
    Dann vereinbaren Sie einfach per Mail (infowien@uni-seeburg.at) oder telefonisch unter  +43 (0)1 361 5900 0 ein unverbindliches Beratungsgespräch mit unseren Studienberaterinnen auf Schloss Seeburg.
  3. Besuchen Sie uns in Wien!
    Unsere Studienberaterinnen nehmen sich nach Absprache gerne Zeit für Sie und beraten Sie individuell zu unserem Studienprogramm. Das Beratungsgespräch ist ein verpflichtender Teil unseres Bewerbungsprozesses.
  4. Sie wollen am Campus Wien der Uni Seeburg studieren?
    Dann melden Sie sich online bis 31.07. (Nachmeldefrist bis 30.09.) an! Auf der Anmeldeseite wird genauesten in der Bewerbungscheckliste beschrieben, welche Dokumente für die Anmeldung benötigt werden und wie die nächsten Schritte aussehen.

Das Beratungsgespräch ist ein fixer Bestandteil des Bewerbungsprozesses der Privatuniversität Schloss Seeburg und sollte im Regelfall vor der Online Anmeldung stattfinden. Dadurch haben Sie den Vorteil, individuell beraten zu werden und wissen genau, was auf Sie in unserem Studium zukommt.
Sie können das Beratungsgespräch auf folgende Arten absolvieren:

  • Persönlich
    Im besten Fall besuchen Sie uns am Campus Wien oder auf Schloss Seeburg und absolvieren das Beratungsgespräch persönlich vor Ort. Unsere Studienberaterinnen nehmen sich für Sie Zeit und klären gerne all Ihre Fragen.
  • via Skype
    Da unsere Studierenden nicht nur aus der unmittelbaren Umgebung kommen, bieten wir mittlerweile auch Beratungsgespräche per Skype an. Auch gehen wir individuell auf Ihre Fragen ein.
  • Tag der offenen Tür
    Wenn Sie uns am Tag der offenen Tür besucht haben, kann Ihnen das Gespräch vor Ort dort als Beratungsgespräch angerechnet werden. Dafür müssen Sie sich bitte am Tag der Veranstaltung in die Interessentenliste eintragen.

Vereinbaren Sie am besten noch heute Ihr unverbindliches Beratungsgespräch mit unserer Studienberatung per Mail an infowien@uni-seeburg.at oder telefonisch unter der Nummer +43 (0)1 361 5900 0.

  • Anmeldefrist: 31. Juli
    Sichern Sie sich bis 31. Juli Ihren Studienplatz! Danach startet die Nachmeldefrist, am Campus Wien ist ein Beginn des Studiums  jederzeit möglich. Zu beachten ist hierbei, dass eine Bearbeitungsgebühr von 100 EUR fällig wird.
  • Keine Aufnahmetests
    Derzeit gibt es keine Aufnahmetests, sondern die Aufnahme erfolgt nach dem „first come – first serve“ Prinzip. Nach der Vergabe aller Studierendenplätze wird eine Warteliste angelegt.
  • Benötigte Unterlagen
    Informationen zu den benötigten Unterlagen für die Einschreibung finden Sie auf der Anmeldungsseite.
  • Vergabe des Studienplatzes
    Wir vergeben die Studienplätze drei Wochen nach Eingang der vollständigen Bewerbungsunterlagen.
  • Schritt 1
    Bitte füllen Sie online das Anmeldeformular aus und senden es ab. So werden Ihre Daten in unserer Datenbank aufgenommen.
    Im Folgenden bekommen Sie von uns in der Regel per Mail das Angebot einer Studienberatung. Mit enthalten sind weitere Informationsmaterialien zu Ihrem Studium und Ihr Studienvertrag zum Ausdrucken sowie eine Bewerbungscheckliste.
  • Schritt 2
    Drucken Sie den Studienvertrag in zweifacher Form aus. Eine Version ist für Ihre Unterlagen gedacht, die zweite bitten wir Sie unterschrieben und mit den benötigten beglaubigten Kopien (siehe Bewerbungscheckliste) per Post an
    Privatuniversität Schloss Seeburg – Campus Wien
    z.Hd. Studienberatung
    Seestadtstraße 27
    1220 Wien              zu senden. Sie können diese Unterlagen natürlich auch gerne persönlich in der Studierendenkanzlei abgeben. Bitte beachten Sie dabei unbedingt die Einsendefrist: 31. Juli (bzw. Nachmeldefrist bis 30. September)! Erst mit dem von Ihnen persönlich unterzeichneten und an uns gesendeten Studienvertrag wird Ihre Anmeldung verbindlich.
  • Schritt 3
    Nach Eingang aller Unterlagen wird von uns geprüft, ob Sie die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen. Bei Erfüllung dieser erhalten Sie von uns innerhalb von drei Wochen eine Bestätigungs-E-Mail, die Ihnen bescheinigt, dass für Sie ein Studienplatz reserviert ist.
  • Schritt 4
    Am Einschreibetag (15. September) bringen Sie bitte Ihren Personalausweis mitzubringen, damit Ihre Daten überprüft werden können und Sie Ihren Studentenausweis und Ihre endgültige Immatrikulationsbescheinigung ausgehändigt bekommen können.
  • Schritt 5
    Ihre Immatrikulation erfolgt am Einschreibetag per 12. Oktober für das kommende Wintersemester, vorausgesetzt die Einschreibegebühr sowie die erste monatliche Studiengebühr konnte von Ihrem angegebenen Konto abgebucht werden.

Weitere Auskünfte zum Anmeldeverfahren erteilt Ihnen gerne unsere Studienberatung entweder per Mail (infowien@uni-seeburg.at) oder telefonisch unter der Nummer +43 (0)1 361 5900 0.

Infos Doktoratsstudium

Mit unserem semi-virtuellen Studienkonzept werden die Vorteile eines Fernstudiums mit denen eines Präsenzstudiums verbunden, d.h. die Freiheit und Flexibilität eines internetgestützten Studiums ist mit den Kontakt- und Vertiefungsmöglichkeiten eines persönlichen Austausches vor Ort kombiniert.

Auch beim neuen Doktoratsstudium setzt die Privatuniversität Schloss Seeburg auf ihr bewährtes semi-virtuelles Studienkonzept: Zwei- bis dreimal pro Semester kommen die Studierenden freitags und samstags auf Schloss Seeburg oder zum Campus Wien, um Kurse zu besuchen, sich mit KommilitonInnen auszutauschen und im wissenschaftlichen Diskurs Probleme zu bearbeiten.
Die restliche Studienzeit sowie das Schreiben Ihrer Dissertation können Sie sich örtlich und zeitlich völlig flexibel einteilen. Dadurch ist es möglich, Ihr Doktorat mit einer Berufstätigkeit, familiären Verpflichtungen oder mit Leistungssport zu verbinden. Jederzeit können Sie mit unseren ProfessorInnen in Kontakt treten, ohne an feste Öffnungszeiten gebunden zu sein.

Doktorat
Einmalige Einschreibegebühr350 EUR
Studiengebühren pro Monat (36 Monate)550 EUR
Einmalige Prüfungsgebühr350 EUR

Stipendien werden auch für die Studierenden der Privatuniversität Seeburg vergeben. Hier gibt es keine Unterschiede zu öffentlichen Universitäten. Jeder Studierende kann sämtliche staatliche Studienunterstützung beantragen. Ergänzend dazu werden regelmäßig auch Leistungsstipendien vergeben. Für den Erhalt derselben müssen die Studierenden gewissen Kriterien erfüllen und sich bewerben.

Das Doktoratsstudium dauert in der Mindestzeit 6 Semester.

Bei der Auswahl eines Dissertationsthemas gibt es zwei Arten, um es zu bestimmen:

  • Vorgegebenes Thema
    In einer Liste haben alle möglichen BetreuerInnen der Privatuniversität Schloss Seeburg ihre wünschenswerten Themenbereiche vorgegeben. Falls Ihnen einer dieser Themenbereich gefällt, können Sie Kontakt mit dem/der jeweilige/n BetreuerIn aufnehmen und den konkreten Arbeitstitel der Dissertation besprechen.
  • Selbstständige Themensuche
    Anderseits können Sie selbst ein Dissertationsthema vorschlagen, wobei ein Bezug zum Innovation & Creativity Management gegegeben sein muss. Die möglichen Promotionsfelder sind nahezu unendlich: Neben dem klassischen Management von technologischen Innovationen können auch Dienstleistungs-, Marketing- (z.B. im Sport- und Eventmanagement), Organisations- oder Personalmanagement-Innovationen behandelt werden. In Absprache mit den BetreuerInnen kann auch ein solches Thema genehemigt werden.

Um zu dem Doktoratsstudium an der Privatuniversität Schloss Seeburg zugelassen zu werden, muss die Themensuche sowie -absprache schon vorab erfolgen, d.h. dass der vorläufige Arbeitstitel der Dissertation bereits feststehen und eine Betreuungsvereinbarung von dem/der BetreuerIn unterzeichnet sein muss. Dieser Prozess wird nach dem Beratungsgespräch von der Studiengangsleitung koordiniert.

Die BetreuerInnen sind abhängig von dem Themengebiet, in dem Sie schreiben möchten. Entweder Sie wählen aus einer vorgegebenen Themenbereich-Liste aus, das von den BetreuerInnen schon vorgeschlagen wurde oder Sie suchen sich Ihre BetreuerInnen mit dem passenden Schwerpunkt. Dies muss individuell mit der jeweiligen Person abgesprochen und vereinbart werden.

Dieser Prozess wird nach dem Beratungsgespräch von der Studiengangsleitung koordiniert.

Ihre Dissertation wird durch eine/n forschungsaktive/n UniversitätsprofessorIn der Privatuniversität Schloss Seeburg individuell betreut. Sie haben zwei verschiedene Möglichkeiten, um Ihre Dissertation zu verfassen:

  • Monographie
    Umfassender wissenschaftlicher Beitrag, der sich einem bestimmten Thema widmet und neue, noch unveröffentlichte Erkenntnisse hervorbringt.
  • Kumulative Dissertation
    • Mindestens drei facheinschlägige Publikationen
      • Zumindest bei einer Publikation führend (AlleinautorInnenschaft oder ErstautorInnenschaft) oder überwiegend (mind. 50%) beteiligt
      • Bei MehrautorInnenschaft muss der/die DoktorandIn mindestens 40% beigetragen haben
      • Mindestens eine Publikation muss von einem einschlägigen, anerkannten Publikationsorgan mit peer-review Verfahren zur Veröffentlichung akzeptiert sein
      • Mindestens zwei weitere Beiträge müssen von den GutachterInnen als einreichungswürdig für ein einschlägiges, anerkanntes Publikationsorgan mit peer-review Verfahren eingestuft werden.
      • Ein Beitrag kann ein Konferenzbeitrag sein („full paper“, doppelt blind begutachtet, akzeptiert und vorgetragen)
    • Synopsis mit Einführung und Überblick (inkl. Beschreibung der Beiträge als MitautorIn)

Die Dissertation kann auf Deutsch oder Englisch verfasst werden.

Zum Doktoratsstudium an der Privatuniversität Schloss Seeburg können BewerberInnen zugelassen werden, die eine der folgenden Qualifikationen aufweisen:

  • Erfolgreicher Master-, Magister- oder Diplom-Abschluss einer anerkannten Universität oder Fachhochschule in den Wirtschaftswissenschaften.*
  • Erfolgreicher Abschluss eines gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung.**

* Erfolgte ein gleichwertiger Abschluss in einem anderen Fach mit thematischen Bezug zum angestrebten Promotionsvorhaben, so kann der Promotionsausschuss als zuständiges Kollegialorgan der Privatuniversität Schloss Seeburg nach Zustimmung des/der verantwortliche/n FachvertreterIn eine Bewilligung erteilen.
** Wenn die Gleichwertigkeit grundsätzlich gegeben ist und nur einzelne Ergänzungen auf die volle Gleichwertigkeit fehlen, ist der Promotionsausschuss berechtigt, die Feststellung der Gleichwertigkeit mit der Auflage von Prüfungen zu verbinden, die während des Doktoratsstudiums abzulegen sind.

In Analogie zu § 63 Abs. 1 Z 3 des Universitätsgesetzes 2002 setzt die Zulassung zu einem Studium an der Privatuniversität Schloss Seeburg die Kenntnis der deutschen Sprache voraus. Gefordert ist hier mindestens ein C1 oder C2 Level nach dem gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen.

Weitere Auskünfte zu den Zulassungsvoraussetzungen erteilt Ihnen gerne unsere Studienberatung per E-Mail an studienberatung@uni-seeburg.at bzw. telefonisch unter der Nummer +43 6212 2626 10.

  1. Seien Sie neugierig!
    Wir empfehlen Ihnen, zunächst einfach das Informationsmaterial anzufordern, es sich durchzulesen und sich ein Bild von der Privatuniversität Schloss Seeburg zu machen. Mögliche Themenbereiche für Ihre Dissertation können Sie hier erkunden.
  2. Ihnen gefällt, was Sie sehen?
    Dann senden Sie einfach Ihren Lebenslauf und Ihre Forschungsinteressen per Mail an doktorat@uni-seeburg.at. Studiengangsleiter Univ.-Prof. Dr. Franz Huber vereinbart daraufhin mit Ihnen ein unverbindliches Beratungsgespräch, welches vor Ort, via Skype oder telefonisch abgehalten werden kann. Eine Alternative zu den Beratungsgesprächen sind unsere Informationsveranstaltungen, die über das ganze Jahr verteilt auf Schloss Seeburg stattfinden. Die nächste ist am 08. September ab 15:00 Uhr.
  3. Sie wollen auf der Uni Seeburg studieren?
    Dann melden Sie sich online an! Auf der Anmeldeseite wird genauesten in der Bewerbungs-Checkliste beschrieben, welche Dokumente für die Anmeldung benötigt werden und wie die nächsten Schritte aussehen.

Das Beratungsgespräch ist ein fixer Bestandteil des Bewerbungsprozesses der Privatuniversität Schloss Seeburg und sollte vor der Online Anmeldung stattfinden. Dadurch haben Sie den Vorteil, individuell beraten zu werden und wissen genau, was auf Sie in unserem Studium zukommt.
Sie können das Beratungsgespräch auf folgende Arten absolvieren:

  • Persönlich
    Im besten Fall besuchen Sie uns auf Schloss Seeburg und absolvieren das Beratungsgespräch persönlich vor Ort. Studiengangsleiter Univ.-Prof. Dr. Franz Huber nimmt sich Zeit für Sie und klärt gerne all Ihre Fragen. Besuchen Sie uns und erleben hautnah das einzigartige Studienambiente auf Schloss Seeburg!
  • via Skype
    Da unsere Studierenden nicht nur aus der unmittelbaren Umgebung kommen, bieten wir mittlerweile auch Beratungsgespräche per Skype an. Auch hier gehen wir individuell auf Ihre Fragen ein.

Senden Sie uns am besten heute noch Ihren Lebenslauf und Ihre Forschungsinteressen per Mail an doktorat@uni-seeburg.at und vereinbaren Sie mit der Studiengangsleitung Ihr individuelles Beratungsgespräch.

  • Keine Anmeldefrist
    Der Einstieg ins laufende Semester ist jederzeit möglich!
  • Benötigte Unterlagen
    Informationen zu den benötigten Unterlagen für die Einschreibung finden Sie auf der Bewerbungscheckliste.
  • Vergabe des Studienplatzes
    Der Promotionsauschuss entscheidet über die Annahme oder Ablehnung als DoktorandIn. Die Entscheidung wird den BewerberInnen schriftlich mitgeteilt.
  • Schritt 1
    Bitte füllen Sie online das Anmeldeformular aus und senden es ab. So werden Ihre Daten in unserer Datenbank aufgenommen.
    Im Folgenden bekommen Sie von uns weitere Informationsmaterialien zu Ihrem Studium und Ihr Studienvertrag zum Ausdrucken sowie eine Bewerbungscheckliste.
  • Schritt 2
    Drucken Sie den Studienvertrag in zweifacher Form aus. Eine Version ist für Ihre Unterlagen gedacht, die zweite bitten wir Sie unterschrieben und ggf. mit den benötigten beglaubigten Kopien (siehe Bewerbungscheckliste) per Post an
    Privatuniversität Schloss Seeburg
    z.Hd. Studienberatung
    Seeburgstraße 8
    5201 Seekirchen am Wallersee zu senden. Sie können diese Unterlagen natürlich auch gerne persönlich in der Studierendenkanzlei abgeben. Erst mit dem von Ihnen persönlich unterzeichneten und an uns gesendeten Studienvertrag wird Ihre Anmeldung verbindlich.
  • Schritt 3
    Nach Eingang aller Unterlagen wird Ihre Bewerbung von unserem Promotionsausschuss geprüft und über Ihre Zulassung entschieden. Die Entscheidung wird Ihnen schriftlich mitgeteilt.
  • Schritt 4
    Vor oder während Ihrer ersten Präsenz bringen Sie bitte Ihren Personalausweis mit, damit Ihre Daten überprüft werden können und Sie Ihren Studentenausweis und Ihre endgültige Immatrikulationsbescheinigung ausgehändigt bekommen können.
  • Schritt 5
    Ihre Immatrikulation erfolgt für das kommende Semester,  sobald die Einschreibegebühr sowie die erste monatliche Studiengebühr von Ihrem angegebenen Konto abgebucht werden konnte.

Weitere Auskünfte zum Anmeldeverfahren erteilt Ihnen gerne unsere Studienberatung entweder per Mail (studienberatung@uni-seeburg.at) oder telefonisch unter der Nummer +43 6212 2626 10.