VERSICHERUNGSWIRTSCHAFT

UNIVERSITÄTSLEHRGÄNGE

  • Akademische*r Versicherungsmanager*in
  • Akademische*r Versicherungsmakler*in

VERSICHERUNGSWIRTSCHAFT
UNIVERSITÄTSLEHRGÄNGE

  • Akademische*r Versicherungsmanager*in
  • Akademische*r Versicherungsmakler*in

UNIVERSITÄRE WEITERBILDUNGEN VERSICHERUNGSWIRTSCHAFT

Sie möchten in die Versicherungsbranche einsteigen oder Ihr bestehendes Wissen auffrischen? Sie arbeiten bereits in der Versicherungswirtschaft und streben nach mehr Verantwortung oder beabsichtigen, sich selbständig zu machen?

Dann kommen Sie zu uns an die Privatuniversität Schloss Seeburg und profitieren Sie von der Möglichkeit, flexibel neben dem Beruf einen versicherungswirtschaftlich fokussierten Universitätslehrgang zu belegen sowie einen hochwertigen international vergleichbaren Abschluss an einer staatlich akkreditierten Universität zu erwerben. Ihr Vorteil bei unserem onlinebasierten Weiterbildungskonzept ist die Möglichkeit, sowohl zeit- als auch ortsunabhängig Ihre versicherungswirtschaftlichen Kompetenzen zu entwickeln.

Unser derzeitiges Angebot umfasst zwei fachlich fokussierte Ausbildungswege. Zu diesen zählen die akademische Ausbildung zur Versicherungsmanagerin und zum Versicherungsmanager sowie zur Versicherungsmaklerin und zum Versicherungsmakler.

Alle versicherungswirtschaftlichen Schwerpunkte erfordern laufende Weiterbildungsmaßnahmen, um der Verantwortung, die in der Praxis übernommen wird, gerecht zu werden.

Unsere Universitätslehrgänge überzeugen durch ihre fachliche Vielfältigkeit und liefern Ihnen vertieftes Wissen zu den zentralen Anwendungsfeldern der Versicherungswirtschaft. Nach Abschluss des Universitätslehrganges sind Sie bestens für die prestigeträchtige Versicherungsbranche vorbereitet!

Whatsapp
Jetzt anrufen
Infomaterial anfordern
Kostenlose Beratung
Online anmelden
Infomaterial anfordern
Kostenlose Beratung
Online anmelden

KEY FACTS

Abschluss
Akademische*r Versicherungsmanager*in, Versicherungsmakler*in
Sternkreis Icon European Credit Transfer
60 ECTS-Punkte
Uhr Icon Studiendauer und Anmeldefrist
2 Semester, laufende Anmeldung möglich
Lupe Icon Zielgruppe
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Führungskräfte, die ihr versicherungswirtschaftliches Know-How vertiefen möchten
Bücherstapel Icon Studienformat
Zeit- und ortsunabhängiges Onlinestudium
Sparschwein Icon Studiengebühren
Einmalzahlung: 5.000 EUR oder 450 EUR/Monat*
* Die Gebühr unterliegt der Wertsicherung – Preisänderungen gem. Ziffer 4.3. der ASB vorbehalten.

KEY FACTS

Akademikerhut Icon

Abschluss:
Akademische*r Versicherungsmanager*in, Versicherungsmakler*in

Sternkreis Icon

European Credit Transfer:
60 ECTS-Punkte

Kalender Icon

Studiendauer und Anmeldefrist:
2 Semester, Einstieg laufend möglich

Bücherstapel Icon

Studienformat:
Zeit- und ortsunabhängiges Onlinestudium

Sparschwein Icon

Studiengebühren:
Einmalzahlung: 5.000 EUR oder 450 EUR/Monat*

* Die Gebühr unterliegt der Wertsicherung – Preisänderungen gem. Ziffer 4.3. der ASB vorbehalten.

IHRE VORTEILE 

UNSERE VERSICHERUNGSWIRTSCHAFTLICHEN UNIVERSITÄTSLEHRGÄNGE

Akademischer Immobilienmanager studieren

Akademische*r Versicherungsmanager*in

Akademischer Immobilienmakler studieren

Akademische*r Versicherungsmakler*in

  • Versicherungsmanager*innen, Versicherungsagenten*innen und Berater*innen in Versicherungsangelegenheiten, Versicherungsmakler*innen, die sich zu betriebs- und versicherungswirtschaftlichen sowie rechtlichen Themen weiterbilden möchten.
  • Vermögensberater*innen und Finanzdienstleister*innen.
  • Mitarbeiter*innen von Versicherungsunternehmen, die vertiefende Kenntnisse der Abläufe und der Anforderungen des modernen Versicherungsmarkts erlangen möchten.
  • Selbständige Unternehmensinhaber*innen und Geschäftsführer*innen in der Versicherungswirtschaft, die ihre Position mit einem Studium und höherem Professionalisierungsgrad ausüben möchten.
  • Sonstige Personen, die ihre Kenntnisse mit diesem Universitätslehrgang vertiefen möchten und die eine zeit- und ortsunabhängige Weiterbildung bevorzugen.
1. Semester
Summe ECTS-Punkte 30
Grundlagen der Unternehmensführung 6
Rechtliche Grundlagen 6
Online Marketing und Digital Strategy 6
Personalmanagement 6
Grundlagen der Versicherungswirtschaft 6
2. Semester
Summe ECTS-Punkte 30
Versicherungsrecht 6
Innovationsmanagement für Versicherungsunternehmen 6
Versicherungsspartenkunde mit Fokus Sach- und Vermögensversicherung 6
Prozessmanagement 6
Projektarbeit 6
Abschlussprüfung

Der Universitätslehrgang Akademische*r Versicherungsmanager*in zielt darauf ab, eine qualitativ hochwertige berufsbegleitende Weiterbildung im Bereich Betriebswirtschaft, Recht und Versicherungswirtschaft zu ermöglichen. Zukünftige Expertinnen und Experten, Führungskräfte sowie Personen mit Interesse an den gegenständlichen Lerninhalten werden in diesem Lehrgang auf die hohen Anforderungen des versicherungswirtschaftlichen Managements vorbereitet.

  • Sie erlangen neue Fachkenntnisse und -kompetenzen in verschiedenen wirtschaftlichen Bereichen wie Unternehmensführung, Online-Marketing und Digital Business oder Personalmanagement und Mitarbeitendenführung.
  • Sie erwerben fundierte Spezialkenntnisse in den Bereichen Versicherungswirtschaft, Versicherungssparten- und Produktkunde sowie Innovations- und Prozessmanagement.
  • Sie erkennen rechtliche sowie spezielle versicherungsrechtliche Herausforderungen und können diese bei Entscheidungsprozessen entsprechend berücksichtigen.
  • Sie bearbeiten eine praxisorientierte Projektarbeit, deren Ziel der Wissenstransfer von der Theorie in die Praxis ist – Sie können die erlernten Studieninhalte also unmittelbar in Ihre Berufstätigkeit einbringen und Ihr Kompetenzprofil gezielt schärfen.

Berufs­­felder und Branchen

Akademische Versicherungsmanagerinnen und Versicherungsmanager sind in der Versicherungswirtschaft sowie im Bankenwesen tätig, wie z.B.:

  • Versicherungsgesellschaften
  • Banken
  • Versicherungsberatungsunternehmen

Auf­gaben

Der Berufsalltag ist überaus variantenreich und verantwortungsvoll. Zu den Tätigkeiten des Versicherungsmanagements zählen die Beratung, Vertragsabwicklunglaufende Betreuung, Schadensabwicklung und das Kundinnen- und Kundenmanagement.

  • Unternehmensgründer*innen, die ihr eigenes Versicherungsmaklerbüro eröffnen und führen wollen.
  • Versicherungsmakler*innen, die in eine Führungsposition aufsteigen und Verantwortungsbereiche übernehmen wollen.
  • Personen, die Expertinnen- und Expertenkenntnisse im Bereich Versicherungswirtschaft erwerben wollen.
  • Führungskräfte von Versicherungsunternehmen und Versicherungsgesellschaften, die nach einer hochwertigen Weiterbildung suchen.
  • Sonstige Personen, die ihre Kenntnisse mit diesem Universitätslehrgang vertiefen möchten und die eine zeit- und ortsunabhängige Weiterbildung bevorzugen.
1. Semester
Summe ECTS-Punkte 30
Grundlagen der Unternehmensführung 6
Rechtliche Grundlagen 6
Marketing und Kommunikation 6
Personalmanagement 6
Grundlagen der Versicherungswirtschaft 6
2. Semester
Summe ECTS-Punkte 30
Versicherungsrecht 6
Versicherungsspartenkunde mit Fokus Sach- und Vermögensversicherung 6
Versicherungsspartenkunde mit Fokus Personenversicherung 6
Kommunikations- und Verhandlungstechnik, Selbstorganisation 6
Projektarbeit 6
Abschlussprüfung

Lernziel des Universitätslehrganges Akademische*r Versicherungsmakler*in ist es, die erforderlichen versicherungswirtschaftlichen Fachkenntnisse und Fähigkeiten zu erlangen, um in der betrieblichen Praxis Problemstellungen zu überblicken und zu verstehenpassende Lösungskonzepte (z.B. Deckungskonzepte) zu entwickeln. Die Maklerinnen und Makler präsentieren den Klientinnen und Klienten die erarbeiteten Konzepte anschließend vertriebsorientiert. Die Absolventinnen und Absolventen sind in der Lage, versicherungswirtschaftliche Aufgaben im Bereich von Unternehmen selbstständig, lösungsorientiert und fächerübergreifend unter Einsatz fundierter Kenntnisse zu bearbeiten.

  • Sie erlangen neue Fachkenntnisse und -kompetenzen in verschiedenen wirtschaftlichen Bereichen wie Unternehmensführung, Marketing und Kommunikation oder Personalmanagement und Mitarbeitendenführung.
  • Sie erwerben fundierte Spezialkenntnisse in den Bereichen VersicherungswirtschaftVersicherungssparten- und Produktkunde mit Fokus Sach- und Vermögensversicherung bzw. Personenversicherung.
  • Sie erkennen rechtliche sowie spezielle versicherungsrechtliche Herausforderungen und können diese bei Entscheidungsprozessen entsprechend berücksichtigen.
  • Sie bearbeiten eine praxisorientierte Projektarbeit, deren Ziel der Wissenstransfer von der Theorie in die Praxis ist – Sie können die erlernten Studieninhalte also unmittelbar in Ihre Berufstätigkeit einbringen und Ihr Kompetenzprofil gezielt schärfen.

Berufs­felder und Branchen

Akademische Versicherungsmaklerinnen und Versicherungsmakler orientieren sich grundsätzlich am Beruf der Versicherungsmaklerin bzw. des Versicherungsmaklers und der Beraterin bzw. des Beraters in Versicherungsangelegenheiten. Sie sind unabhängige Einkäuferinnen und Einkäufer von Versicherungslösungen im Interesse ihrer Klientinnen und Klienten.

Aufgaben

Zu den Hauptaufgaben des Versicherungsmaklers zählen die optimale Beratung und Betreuung der Versicherungsklientinnen und -klienten im Hinblick auf die Vermittlung eines optimalen Versicherungsschutzes. Zum Beratungsspektrum zählen eine individuelle Analyse der Risiken der Versicherungsklientin bzw. des Versicherungsklienten, die Ausarbeitung eines individuellen Deckungskonzeptes, Vermittlung des bestmöglichen Versicherungsschutzes, Unterstützung im Schadensfall sowie das Fungieren als Ansprechpartnerin bzw. Ansprechpartner im Zusammenhang mit Polizzen- und Prämienvorschreibungen.

Whatsapp
Jetzt anrufen
Infomaterial anfordern
Kostenlose Beratung
Online anmelden
Infomaterial anfordern
Kostenlose Beratung
Online anmelden

INHALTE

UNSERE VERSICHERUNGSWIRTSCHAFTLICHEN UNIVERSITÄTSLEHRGÄNGE

Akademische*r Versicherungsmanager*in

  • Versicherungsmanager*innen, Versicherungsagenten*innen und Berater*innen in Versicherungsangelegenheiten, Versicherungsmakler*innen, die sich zu betriebs- und versicherungswirtschaftlichen sowie rechtlichen Themen weiterbilden möchten.
  • Vermögensberater*innen und Finanzdienstleister*innen.
  • Mitarbeiter*innen von Versicherungsunternehmen, die vertiefende Kenntnisse der Abläufe und der Anforderungen des modernen Versicherungsmarkts erlangen möchten.
  • Selbständige Unternehmensinhaber*innen und Geschäftsführer*innen in der Versicherungswirtschaft, die ihre Position mit einem Studium und höherem Professionalisierungsgrad ausüben möchten.
1. Semester
Summe ECTS-Punkte 30
Grundlagen der Unternehmensführung 6
Rechtliche Grundlagen 6
Online Marketing und Digital Strategy 6
Personalmanagement 6
Grundlagen der Versicherungswirtschaft 6
2. Semester
Summe ECTS-Punkte 30
Versicherungsrecht 6
Innovationsmanagement für Versicherungsunternehmen 6
Versicherungsspartenkunde mit Fokus Sach- und Vermögensversicherung 6
Prozessmanagement 6
Projektarbeit 6
Abschlussprüfung

Der Universitätslehrgang Akademische*r Versicherungsmanager*in zielt darauf ab, eine qualitativ hochwertige berufsbegleitende Weiterbildung im Bereich Betriebswirtschaft, Recht und Versicherungswirtschaft zu ermöglichen. Zukünftige Expertinnen und Experten, Führungskräfte sowie Personen mit Interesse an den gegenständlichen Lerninhalten werden in diesem Lehrgang auf die hohen Anforderungen des versicherungswirtschaftlichen Managements vorbereitet.

  • Sie erlangen neue Fachkenntnisse und -kompetenzen in verschiedenen wirtschaftlichen Bereichen wie Unternehmensführung, Online-Marketing und Digital Business oder Personalmanagement und Mitarbeitendenführung.
  • Sie erwerben fundierte Spezialkenntnisse in den Bereichen Versicherungswirtschaft, Versicherungssparten- und Produktkunde sowie Innovations- und Prozessmanagement.
  • Sie erkennen rechtliche sowie spezielle versicherungsrechtliche Herausforderungen und können diese bei Entscheidungsprozessen entsprechend berücksichtigen.
  • Sie bearbeiten eine praxisorientierte Projektarbeit, deren Ziel der Wissenstransfer von der Theorie in die Praxis ist – Sie können die erlernten Studieninhalte also unmittelbar in Ihre Berufstätigkeit einbringen und Ihr Kompetenzprofil gezielt schärfen.

Berufs­­felder und Branchen

Akademische Versicherungsmanagerinnen und Versicherungsmanager sind in der Versicherungswirtschaft sowie im Bankenwesen tätig, wie z.B.:

  • Versicherungsgesellschaften
  • Banken
  • Versicherungsberatungsunternehmen

Auf­gaben

Der Berufsalltag ist überaus variantenreich und verantwortungsvoll. Zu den Tätigkeiten des Versicherungsmanagements zählen die Beratung, Vertragsabwicklunglaufende Betreuung, Schadensabwicklung und das Kundinnen- und Kundenmanagement.

Infomaterial anfordern
Kostenlose Beratung
Online anmelden

Akademische*r Versicherungsmakler*in

  • Unternehmensgründer*innen, die ihr eigenes Versicherungsmaklerbüro eröffnen und führen wollen.
  • Versicherungsmakler*innen, die in eine Führungsposition aufsteigen und Verantwortungsbereiche übernehmen wollen.
  • Personen, die Expertinnen- und Expertenkenntnisse im Bereich Versicherungswirtschaft erwerben wollen.
  • Führungskräfte von Versicherungsunternehmen und Versicherungsgesellschaften, die nach einer hochwertigen Weiterbildung suchen.
  • Sonstige Personen, die ihre Kenntnisse mit diesem Universitätslehrgang vertiefen möchten und die eine zeit- und ortsunabhängige Weiterbildung bevorzugen.
1. Semester
Summe ECTS-Punkte 30
Grundlagen der Unternehmensführung 6
Rechtliche Grundlagen 6
Marketing und Kommunikation 6
Personalmanagement 6
Grundlagen der Versicherungswirtschaft 6
2. Semester
Summe ECTS-Punkte 30
Versicherungsrecht 6
Versicherungsspartenkunde mit Fokus Sach- und Vermögensversicherung 6
Versicherungsspartenkunde mit Fokus Personenversicherung 6
Kommunikations- und Verhandlungstechnik, Selbstorganisation 6
Projektarbeit 6
Abschlussprüfung

Lernziel des Universitätslehrganges Akademische*r Versicherungsmakler*in ist es, die erforderlichen versicherungswirtschaftlichen Fachkenntnisse und Fähigkeiten zu erlangen, um in der betrieblichen Praxis Problemstellungen zu überblicken und zu verstehenpassende Lösungskonzepte (z.B. Deckungskonzepte) zu entwickeln. Die Maklerinnen und Makler präsentieren den Klientinnen und Klienten die erarbeiteten Konzepte anschließend vertriebsorientiert. Die Absolventinnen und Absolventen sind in der Lage, versicherungswirtschaftliche Aufgaben im Bereich von Unternehmen selbstständig, lösungsorientiert und fächerübergreifend unter Einsatz fundierter Kenntnisse zu bearbeiten.

  • Sie erlangen neue Fachkenntnisse und -kompetenzen in verschiedenen wirtschaftlichen Bereichen wie Unternehmensführung, Marketing und Kommunikation oder Personalmanagement und Mitarbeitendenführung.
  • Sie erwerben fundierte Spezialkenntnisse in den Bereichen VersicherungswirtschaftVersicherungssparten- und Produktkunde mit Fokus Sach- und Vermögensversicherung bzw. Personenversicherung.
  • Sie erkennen rechtliche sowie spezielle versicherungsrechtliche Herausforderungen und können diese bei Entscheidungsprozessen entsprechend berücksichtigen.
  • Sie bearbeiten eine praxisorientierte Projektarbeit, deren Ziel der Wissenstransfer von der Theorie in die Praxis ist – Sie können die erlernten Studieninhalte also unmittelbar in Ihre Berufstätigkeit einbringen und Ihr Kompetenzprofil gezielt schärfen.

Berufs­felder und Branchen

Akademische Versicherungsmaklerinnen und Versicherungsmakler orientieren sich grundsätzlich am Beruf der Versicherungsmaklerin bzw. des Versicherungsmaklers und der Beraterin bzw. des Beraters in Versicherungsangelegenheiten. Sie sind unabhängige Einkäuferinnen und Einkäufer von Versicherungslösungen im Interesse ihrer Klientinnen und Klienten.

Aufgaben

Zu den Hauptaufgaben des Versicherungsmaklers zählen die optimale Beratung und Betreuung der Versicherungsklientinnen und -klienten im Hinblick auf die Vermittlung eines optimalen Versicherungsschutzes. Zum Beratungsspektrum zählen eine individuelle Analyse der Risiken der Versicherungsklientin bzw. des Versicherungsklienten, die Ausarbeitung eines individuellen Deckungskonzeptes, Vermittlung des bestmöglichen Versicherungsschutzes, Unterstützung im Schadensfall sowie das Fungieren als Ansprechpartnerin bzw. Ansprechpartner im Zusammenhang mit Polizzen- und Prämienvorschreibungen.

Infomaterial anfordern
Kostenlose Beratung
Online anmelden

BERUFSBEGLEITENDE UNIVERSITÄRE WEITERBILDUNG – STUDIEREN WANN UND WO SIE WOLLEN

Versicherungsexpertinnen und Versicherungsexperten tragen hohe Verantwortung, wenn es um die Frage zur Absicherung unterschiedlicher Risiken geht. Seit 2019 besteht eine gesetzliche Weiterbildungsverpflichtung, mit dem Ziel die versicherungswirtschaftliche Beratungsqualität auf einem angemessenen Leistungsniveau aufrechtzuerhalten. Die gesetzliche Grundlage basiert auf der in nationale Rechtsnormen umgesetzten Versicherungsvertriebs-Richtlinie (EU) 2016/97) IDD (Insurance Distribution Directive). Die IDD bezieht sich auf die Regelung des gesamten Versicherungsvertriebes bzw. der Versicherungsvermittlung.

Bei der didaktischen Konzeption des Universitätslehrganges ist es uns wichtig, dass Sie BerufFamilieFreizeit oder Sport mit Ihrer Weiterbildung ideal vereinbaren können.

Für die Weiterbildung erhalten Sie einen Zugang zu unserer bewährten E-Learning-Plattform, die auch im Rahmen unserer Studiengänge eingesetzt wird. Dort warten multimedial gestaltete Lernmaterialen wie z.B. Tutorial-VideosVideo-VorlesungenUserforenSlides oder PDF-Leitfäden auf Sie.

EXPERTINNEN UND EXPERTEN AUS DER PRAXIS UND UNIVERSITÄT VERMITTELN IHNEN
ANWENDUNGSORIENTIERTE UND AKTUELLE BETRIEBS- UND VERSICHERUNGSWIRTSCHAFTLICHE KOMPETENZEN

Ass.-Prof. Dr. Markus Gramann
Ass.-Prof. Dr. Markus Gramann, Leiter Weiterbildung

UNSER ALUMNI-PROGRAMM

Wir unterstützen Sie dabei, miteinander in Verbindung zu bleiben und eröffnen Ihnen Möglichkeiten, um neue Kontakte zu knüpfen. Die wesentlichen Ziele unseres ALUMNI-Programmes im Überblick:

  • Schaffung eines Netzwerkes für Studierende,
    Lehrende, Forschende und Fördernde der Privatuniversität
  • Organisation von Veranstaltungen für
    Absolventinnen und Absolventen sowie für Studierende
  • Forcierung des Erfahrungsaustausches
    zwischen Privatuniversität und Praxis

Top-Up Programme

Die heutige Businesswelt fordert uns besonders in ihrer Komplexität. Die globale Vernetzung ist nicht nur für börsennotierte Unternehmen wichtig, auch KMU beschäftigen sich zunehmend mit Themen wie technologischer Wandel, neue Arbeitswelten oder immer kürzer werdende Produktlebenszyklen. Diese erfolgreich zu bewältigen, verlangt nach einem entsprechenden Kompetenzprofil. Die Top-Up Programme der Privatuniversität Schloss Seeburg statten Sie mit den nötigen Handlungs-, Sozial- und Fachkompetenzen aus, welche in einer Zeit von rascher Veränderung Ihr persönlicher Wettbewerbsvorteil sind. Vertiefen Sie Ihr Wissen, entwickeln Sie sich weiter und profitieren Sie von unseren attraktiven Top-Up Möglichkeiten.

LEITUNG STUDIERENDENKANZLEI

Evelyn Rotschopf

So erreichen Sie mich persönlich:

+43 6212 2626 0
Erreichbar von Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr
studierendenkanzlei@uni-seeburg.at

STUDIENBERATUNG

Corinna Abele

So erreichen Sie mich persönlich:

+43 6212 2626 26
Erreichbar von Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr
studienberatung@uni-seeburg.at