Sport- & Eventmanagement studieren – Sport und Wirtschaft verstehen

Sie interessieren sich nicht nur für Sportevents, sondern auch für die wirtschaftlichen Prozesse dahinter? Sie wissen genau, welche Hauptsponsoren Ihre Lieblingsmannschaften haben? Und Sie wollen nicht (nur) selbst Sportler/in, sondern für dessen/deren Management verantwortlich sein? Dann machen Sie Ihre Leidenschaft zum Beruf und starten den österreichweit einzigartigen Bachelor Sport- und Eventmanagement!

5 gute Gründe für ein Studium an der Privatuniversität Schloss Seeburg

  • Sie wollen selbst entscheiden, wann und wo Sie studieren?
    Dank des einzigartigen semi-virtuellen Studienkonzept der Privatuniversität Schloss Seeburg können Sie Ihre Lernzeit orts- und zeitunabhängig einteilen. So ist weder ein Umzug nach Seekirchen, noch das Einstellen der Berufstätigkeit, Freizeitaktivitäten in Vereinen, Leistungssport u.ä. von Nöten.
  • Ein Uni-Leben wollen Sie aber auch?
    Drei Wochen pro Semester kommen Sie in den Genuss, unweit des Wallersees an der Privatuniversität Schloss Seeburg zu studieren. Persönliche, individuelle Betreuung und das Studieren in kleinen Gruppen haben dabei absoluten Vorrang.
  • Wieso lange auf den Berufseinstieg warten?
    Gleichzeitig Studieren und Berufserfahrung sammeln ist bei uns möglich! Wenden Sie das an der Hochschule erworbene theoretisch fundierte Wissen direkt in der beruflichen Praxis an und knüpfen Sie wertvolle Kontakte.
  • Sie wollen nicht um einen Kursplatz bangen?
    Dank unseres modularen Aufbaus mit fixem Studienverlaufsplan ist Ihr Kursplatz garantiert. So können Sie Ihr Studium auch in der Regelstudienzeit von 6 Semestern abschließen.
  • Studieren, wo es am schönsten ist!
    Wer kann schon behaupten in einem Schloss aus dem 15. Jahrhundert zu studieren? Neben unseren aktuellen bzw. ehemaligen Studierenden wie Skisportler Matthias Lanzinger, „Dancing Star“ Manuela Stöckl oder dem ehemaligen Fußballprofi Oliver Kahn hoffentlich auch bald Sie!

Absolvent/innen-Stimmen

„Das semi-virtuelle Studienkonzept ermöglichte mir, Erfahrungen aus der Praxis mit der Theorie zu verknüpfen. Der praxisbezogene Unterricht verhalf mir zudem über den „Tellerrand“ zu blicken und die vielschichtigen Facetten des Sport- & Eventmanagements zu entdecken.“
Absolvent Sport- und Eventmanagement-BachelorMartin Kaswurm, B.Sc, Absolvent Sport- & Eventmanagement

Bachelor Sport- und Eventmanagement – kurz zusammengefasst

Das Bachelorstudium Sport- und Eventmanagement an der Privatuniversität Schloss Seeburg ist in Österreich einzigartig, weil es von einer Managementperspektive aus sportliche Inhalte behandelt. Das bedeutet, dass die Grundlagen der BWL wie Finanzierung, Marketing oder Personalmanagement auf den Bereich Sport- und Eventmanagement angewendet werden.

Mit erfolgreichem Abschluss des Bachelors Sport- und Eventmanagement qualifizieren sich die Absolventen und Absolventinnen somit für das Management von Sportevents, aber auch für Tätigkeiten in Unternehmen mit und ohne Sportbezug.

Das Ziel der Privatuniversität Schloss Seeburg ist es dabei nicht nur praxisbezogen für heute auszubilden, sondern die Absolventen und Absolventinnen auch für zukünftige Problemstellungen in der Branche zu rüsten. Deshalb wird in der Lehre auf die Vermittlung von praxisrelevanten Inhalten und theoretischen Grundlagen Wert gelegt.

Das Studium vermittelt für das Berufsfeld Sport- und Eventmanagement auf wissenschaftlicher Basis und mit aktuellem Praxisbezug die erforderlichen Fachkenntnisse und Schlüsselqualifikationen:

  • 1. Semester: Einführung
    • Grundlagenfächer: Wirtschaftsmathematik, Bilanzierung, Wissenschaftliches Arbeiten
    • Einstieg: Sportsoziologie, Vereinsmanagement, Sportanlagen
  • 2. & 3. Semester: BWL im Sport
    • Personal, Organisation, Management, Marketing, Finanzierung, Kostenrechnung
  • 3.-5. Semester: Hilfswissenschaften im Sportmanagement
    • IT, Recht, Englisch, empirische Methoden, Trainingslehre, Visualisierung und Kommunikation
  • Praktische Anwendungen und wissenschaftliche Betrachtung
    • Fallstudienseminar, Forschungsseminar, Aktuelle Entwicklungen

Genaue Informationen zu den Studieninhalten finden Sie im Curriculum.

Das Zustandekommen der jeweiligen Schwerpunkte ist abhängig von der Teilnehmer- und Teilnehmerinnenzahl der Studierenden. Folgende Schwerpunkte werden angeboten:

  • Sportorganisationen
    Organisation im Sport (national, international), Personalmanagement und Finanzierung in Sportorganisationen
  • Events
    Eventorganisation und -evaluation, Eventmarketing und -finanzierung
  • Tourismus
    Tourismus – Entwicklung und Management/Freizeitsoziologie, Management in Freizeitanalagen/rechtliche Aspekte
Das Sport- und Eventmanagement-Studium ermöglicht Ihnen eine breite Palette an möglichen Berufsfeldern:

  • Sportvereine und -verbände
  • Kommerzielle Sport-, Fitness- und Wellnessanbieter
  • Sportartikelproduktion und -handel
  • Professioneller Sportveranstalter
  • Kommunale und staatliche Sportbehörden
  • Sportanlagemanagement
  • Sporttourismus, Gesundheits- und Freizeitwirtschaft
  • Eventagenturen und professionelle Eventveranstalter

Prinzipiell können Absolventinnen und Absolventen zum einen in Wirtschaftsunternehmen erfolgreich arbeiten. Zum anderen können sie auch in Sportorganisationen gemeinnütziger oder kommerzieller Art, in kommunalen Einrichtungen, in der Freizeit- und Tourismusbranche, in Eventagenturen sowie im Management von Sportteams durchstarten.

Neben den vermittelten Inhalten aus den Lehrveranstaltungen bietet ein Auslandsaufenthalt für Studierende die einmalige Möglichkeit, ihre Fremdsprachen-Kenntnisse zu verbessern, neue Länder und Kulturen kennenzulernen sowie internationale Kontakte zu knüpfen. Zudem wirkt sich Auslandserfahrung von Hochschulabsolventinnen und -absolventen nicht nur positiv auf die Chancen am Arbeitsmarkt aus, sondern wird vielfach sogar ausdrücklich gefordert.

Im Zuge eines Studiums an der Privatuniversität Schloss Seeburg ist ein Auslandssemester sowie -praktikum möglich. Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an das International Office.

Als Privatuniversität qualifizieren wir Sie für eine akademische Laufbahn: Weiterführend können Sie im Anschluss an diesen Bachelorstudiengang ein Masterstudium in BWL mit Schwerpunkt Sport- und Eventmanagement starten – am besten direkt an der Privatuniversität Schloss Seeburg!

Studierende stellen sich vor

Bachelor Sport- und Eventmanagement-Fact-Box

Abschluss:Bachelor of Science (B.Sc.)
Studienkonzept:Semi-virtuell
Studiendauer:6 Semester
ECTs:180 ECTS
Studiengebühren:390 EUR/Monat (steuerlich absetzbar)
Studieninhalt: Curriculum

 

Wie kann ich mich bewerben?

  • Als Zulassungsvoraussetzung für ein Bachelorstudium muss die allgemeine Universitätsreife (Matura) oder ein vergleichbarer Bildungsabschluss (§64 Universitätsgesetz 2002) erbracht werden.
  • In Analogie zu § 63 Abs. 1 Z 3 des Universitätsgesetzes 2002 setzt die Zulassung zu einem Studium an der Privatuniversität Schloss Seeburg die Kenntnis der deutschen Sprache voraus. Gefordert ist hier mindestens ein C1 oder C2 Level nach dem gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen.

Weitere Informationen: Bereits in einem Studium in studienähnlichen Fächern erworbene ECTS-Punkte oder Scheine können anerkannt werden.

  1. Seien Sie neugierig!
    Wir empfehlen Ihnen, zunächst einfach das Informationsmaterial anzufordern, es sich durchzulesen und sich ein Bild von der Privatuniversität Schloss Seeburg zu machen.
  2. Ihnen gefällt, was Sie sehen?
    Dann bringen Sie Ihren Lebenslauf inklusive Bild auf den neuesten Stand, schreiben ein Motivationsschreiben und vereinbaren einfach per Mail (studienberatung@uni-seeburg) oder telefonisch unter +43 6212 2626 0 ein unverbindliches Beratungsgespräch mit unseren Studienberaterinnen auf Schloss Seeburg.
  3. Besuchen Sie uns auf Schloss Seeburg!
    Unsere Studienberaterinnen nehmen sich nach Absprache gerne Zeit für Sie und beraten Sie individuell zu unserem Studienprogramm. Das Beratungsgespräch ist ein verpflichtender Teil unseres Bewerbungsprozesses.
  4. Sie wollen ein Uni Seeburg-Studierender werden?
    Dann melden Sie sich online bis 31.07. (Nachmeldefrist bis 30.09.) an! Auf der Anmeldeseite wird genausten in der Einschreibung-Checkliste beschrieben, welche Dokumente für die Anmeldung benötigt werden und wie die nächsten Schritte aussehen.
Bis 31. Juli (Nachmeldefrist bis 30. September)

Noch Fragen?


Dann werfen Sie doch einen Blick auf unsere FAQ-Seite.
Ansonsten steht Ihnen gerne auch unsere Studienberatung zur Verfügung:

Jetzt kostenlos Infomaterial anfordern

Anrede (Pflichtfeld)

Vorname, Nachname (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)


Ihre Daten sind sicher! Wir senden Ihnen lediglich unsere Informationsbroschüre zu..


Alle Bewertungen zum Fernstudium

Staatliche Anerkennung und Akkreditierung:

Der Bachelor Studiengang Sport- & Eventmanagement an der Privatuniversität Schloss Seeburg ist durch die Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung (AQ Austria) akkreditiert und staatlich anerkannt.

„Das Studium vermittelt betriebswirtschaftliches Wissen und die Fähigkeit, fundierte und professionelle Entscheidungen im Sport- und Eventkontext zu treffen.“
Studiengangsleiter SEMUniv.-Prof. Dr. Reinhard Grohs, Studiengangsleiter Bachelor Sport- und Eventmanagement

Studieren, wo es am schönsten ist

Die Räumlichkeiten der Hochschule befinden sich im Schloss Seeburg, eines der Wahrzeichen der Region. Das Schloss wurde für die Bedürfnisse unserer Studierenden umgestaltet und bietet eine modern eingerichtete Hochschule in einem traumhaften Umfeld.

  • Luftbild Uni Seeburg

Studienberatung

Vereinbaren Sie noch heute Ihren persönlichen und kostenlosen Beratungstermin!