Schloss Seeburg

Ass.-Prof. Dr. Florian Follert

Assistant Professor für Unternehmensrechnung und Sportökonomik

Schwerpunkte

  • Ökonomik des Profifußballs
  • Neue Politische Ökonomie der Wirtschaftsprüfungsregulierung
  • Individuelle Entscheidungen und Entscheidungsprozesse
  • Ökonomische Methodik in der Betriebswirtschaftslehre
  • Bewertungstheorie
Telefon:+43 6212 2626 45
E-Mail:florian.follert@uni-seeburg.at

Derzeit nur per E-Mail erreichbar!

Persönliche Angaben
08.03.1988geboren in Trier, Deutschland
Akademischer Werdegang
Seit 09/2020Assistant Professor für Unternehmensrechnung und Sportökonomik, Privatuniversität Schloss Seeburg (Seekirchen, Österreich)
10/2019Promotion zum Doctor rerum oeconomicarum mit der Monographie „Zur Unternehmensbewertung im Spruchverfahren aus interessentheoretischer Sicht. Der aktienrechtliche Minderheitenausschluss im Lichte der Neuen Politischen Ökonomie“ (summa cum laude)
12/2016-08/2020Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Wirtschaftsprüfung an der Universität des Saarlandes (Saarbrücken, Deutschland)
10/2011-12/2016Studium Wirtschaft und Recht an der Universität des Saarlandes (Saarbrücken, Deutschland), Abschlüsse: Bachelor of Science (B.Sc.), Master of Science (M.Sc.)
Berufserfahrung
Seit 05/2020Dozent an der FOM Hochschule für Oekonomie und Management, Karlsruhe und Saarbrücken, Deutschland
2019-2020Beratungstätigkeit in Sportorganisationen, Europäisches Institut für Sozioökonomie (Saarbrücken, Deutschland)
2015Praktikum DZ Bank AG, New York, USA
2014Praktikum Bankhaus Lampe KG (Düsseldorf, Deutschland)
2013Praktikum zeb/rolfes.schierenbeck.associates GmbH (Frankfurt am Main, Deutschland)
2009-2011Weiterbildung zum Bankfachwirt an der Frankfurt School of Finance and Management (Frankfurt am Main, Deutschland)
2007-2011Ausbildung und Tätigkeit als Bankkaufmann im Privatkundenvertrieb, Sparkasse Trier (Deutschland)
Aktivitäten in der Wissenschaftlichen Gemeinschaft
Seit 05/2020Mitglied im Editorial Board der Zeitschrift Management Review Quarterly
Seit 2019Gutachter für Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, Management Review Quarterly, Sciamus – Sport und Management, Journal of Libertarian Studies, Economies, Research in International Business and Finance, Sustainability, Managerial Economics, Munich Social Science Review, International Journal of Sport Management and Marketing, International Journal of Environmental Research and Public Health, Zeitschrift für KMU und Entrepreneurship, Economics Bulletin
Seit 2019Ständiger Autor für den Ökonomenblog Wirtschaftliche Freiheit – das ordnungspolitische Journal
Auszeichnungen
2020Auszeichnung mit dem „Preis der Förderer“ des Instituts für empirische Wirtschaftsforschung an der Universität des Saarlandes (dotiert mit 10.000 EUR, max. 1.750 EUR je Preisträger) für die Dissertation „Zur Unternehmensbewertung im Spruchverfahren aus interessentheoretischer Sicht“
2018Best Paper Award des Southeast Region Meeting der American Accounting Association (zusammen mit David J. Rapp, Marius Haßlinger, Michael Olbrich und Anja Spilski)
2013-2015Stipendiat des Deutschlandstipendiums (Förderung durch Ernst & Young und PricewaterhouseCoopers)
2014Aufnahme in das „Stay in Touch“-Programm der Oetker Gruppe
2013KPMG-Award für „herausragende Leistungen im Fach Wirtschaftsprüfung“
Mitgliedschaften
Seit 2020Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft (VHB)
Seit 2020Arbeitskreis Sportökonomie
Seit 2020German Economic Association of Business Administration (GEABA)
Seit 2019American Economic Association
Seit 2019Europäisches Institut für Sozioökonomie
Seit 2019Verein für Socialpolitik

Monographien

Follert, F. (2020), Zur Unternehmensbewertung im Spruchverfahren aus interessentheoretischer Sicht. Der aktienrechtliche Minderheitenausschluss im Lichte der Neuen Politischen Ökonomie, Wiesbaden: Springer Gabler.

  • Rezensiert von Ballwieser, W. (2020) in Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung 72(2), 269-273.
  • Rezensiert von Buchner, M. (2021) in Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis 73(2), 220-221.

Referierte Fachzeitschriften

Follert, F. & Daumann, F., Faith Struggles in Science: Academic Schools as Religious Sects. Rationality and Society, im Erscheinen. [Journal Citation Reports (Clarivate, 2020) Impact Factor 0,903]

Follert, F. & Daumann, F., A Rational Choice Approach to the Use of Homeopathic Remedies. Journal of Alternative and Complementary Medicine, im Erscheinen. [Journal Citation Reports (Clarivate, 2020) Impact Factor 2,256]

Drewes, M., Follert, F. & Widmann, M., Der Fall Wirecard und die Folgen. Rechtsökonomische Analyse eines deutschen Gesetzesvorhabens. Zeitschrift für Corporate Governance, im Erscheinen. [VHB-JOURQUAL3: D]

Gleißner, W., Follert, F., Daumann, F. & Leibbrand, F. EU’s Ordering of COVID-19 Vaccine Doses: Political Decision-Making Under Uncertainty. International Journal of Environmental Research and Public Health 18(4), 2169, doi: 10.3390/ijerph18042169. [Journal Citation Reports (Clarivate, 2020) Impact Factor 2,849]

Widmann, M., Follert, F. & Wolz, M. (2021), What is it going to cost? Empirical evidence from a systematic literature review on audit fee determinants. Management Review Quarterly 71, 455-489. [VHB-JOURQUAL3: C; WU-Journalranking Finance, Accounting and Statistics: A]

Follert, F. (2021), Ein politisch-ökonomisches Modell der Unternehmensbewertung im Spruchverfahren. Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis 73, 48-70. [VHB-JOURQUAL3: C; WU-Journalranking Finance, Accounting and Statistics: A]

Follert, F. (2021), Zur Bewertung von Patenten bei Spin-offs. Zeitschrift für öffentliche und gemeinwirtschaftliche Unternehmen 43, 506-513. [VHB-JOURQUAL3: C]

Drewes, M., Daumann, F. & Follert, F. (2021), Exploring the sports economic impact of COVID-19 on professional soccer. Soccer & Society 22, 125-137. [CHE Zeitschriftenranking 2012 Sportwissenschaft: B]

Follert, F., Daumann, F. & Passon, L. (2020), Zur Bedeutung der Fans im professionellen Fußball im Lichte der COVID-19-Pandemie. Sciamus – Sport und Management 11(2), 28-49. [CHE Zeitschriftenranking 2012 Sportwissenschaft: B]

Drewes, M., Daumann, F. & Follert, F., Sportökonomische Auswirkungen der COVID-19-Pandemie am Beispiel der Fußball-Bundesligen. List Forum für Wirtschafts- und Finanzpolitik, doi: 10.1007/s41025-020-00208-x

Follert, F., Naumann, C. & Thieme, L. (2020), Between Scientific Publication and Public Perception: Some Economic Remarks on the Allocation of Time in Science. International Journal of Economics and Management Sciences 9(5), 1-7.

Richau, L., Follert, F., Frenger, M. & Emrich, E., The Sky is the limit?! Evaluating the existence of a speculative bubble in European football. Journal of Business Economics, doi: 10.1007/s11573-020-01015-8. [VHB-JOURQUAL3: B; WU-Journalranking Finance, Accounting and Statistics: A]

Follert, F. (2020), Improving the Relationship between Citizens and Politicians: Some Economic Remarks from an Agency-Theoretical Perspective. Munich Social Science Review, New Series 3, 171-184.

Follert, F., Squeeze-Out and Business Valuation in Germany – A Law and Economics Analysis of Judicial Decision-Making. Accounting, Economics, and Law: A Convivium, doi: 10.1515/ael-2020-0118. [VHB-JOURQUAL3: B/C; WU-Journalranking Finance, Accounting and Statistics: A]

Daumann, F. & Follert, F. (2020), COVID-19 and Rent-Seeking Competition: Some Insights from Germany. New Perspectives on Political Economy 16(1-2), 52-69.

Olbrich, M., Rapp, D.J. & Follert, F. (2020), Eugen Schmalenbach, Austrian economics, and German business economics. Review of Austrian Economics, doi: 10.1007/s11138-020-00520-x

Follert, F., Richau, L., Emrich, E. & Pierdzioch, Ch. (2020), Collective decision-making: FIFA from the Perspective of Public Choice. The Economist’s Voice 17, 20190031.

Follert, F. & Emrich, E. (2020), Zur Ökonomik des Falschparkens. List Forum für Wirtschafts- und Finanzpolitik 46, 55-73.

Follert, F. & Emrich, E. (2020), Was wäre wenn…? – Ein mikroökonomisches Gedankenexperiment zu einer Superliga im europäischen Fußball. List Forum für Wirtschafts- und Finanzpolitik 45, 347-359.

Rapp, D.J., Follert, F. & Maas, A. (2020), Der unterlassene Aktienkauf als Argument für die Abfindung des Minderheitsaktionärs zum Börsenkurs? Ein Widerspruch. Corporate Finance 11, 46-47. [VHB-JOURQUAL3: D]

Emrich, E. & Follert, F. (2019), Eigenplagiate aus ökonomischer Sicht: Eine institutionenökonomische Betrachtung. ORDO – Jahrbuch für die Ordnung von Wirtschaft und Gesellschaft 70, 239-255.

Richau, L., Follert, F., Frenger, M. & Emrich, E. (2019), Performance indicators in football: The importance of actual performance for the market value of football players. Sciamus – Sport und Management, 10(4), 41-67. [CHE Zeitschriftenranking 2012 Sportwissenschaft: B]

Richau, L., Emrich, E. & Follert, F. (2019), Quid pro quo! Organization theoretical remarks about FIFA’s legitimization under Blatter and Infantino. The Economists’ Voice 16, 1-9.

Follert, F. (2019), Zum Umgang mit Netzkriminellen: Ökonomische Überlegungen zu einem aktuellen Problem. List Forum für Wirtschafts- und Finanzpolitik 45, 27-33.

Neurohr, J., Follert, F. & Schild, M. (2019), Chancen und Herausforderungen kleiner und mittlerer Gesellschaften im deutschen Wirtschaftsprüfungsmarkt – eine empirische Analyse. Die Unternehmung – Swiss Journal of Business Research and Practice 73, 250-275. [VHB-JOURQUAL3: C; WU-Journalranking Finance, Accounting and Statistics: A]

Follert, F. (2019), Asymmetrische Informationsverteilung im Rahmen der Gründungsfinanzierung – eine spieltheoretische Analyse am Beispiel der Höhle der Löwen. Zeitschrift für KMU und Entrepreneurship 67, 91-112. [VHB-JOURQUAL3: C]

Follert, F. (2019), On the Punishment of White-Collar and Tax Crime: An Economic Analysis. Compliance Elliance Journal 5, 51-68.

Rapp, D.J., Olbrich, M. & Follert, F. (2019), Zur Internationalisierung der Rechnungswesenforschung im deutschsprachigen Raum – Eine Analyse von AAA- und EAA-Jahreskonferenzen 1998-2015. Schmalenbachs Zeitschrift für betriebs­wirtschaftliche Forschung 71, 79-105. [VHB-JOURQUAL3: B; WU-Journalranking Finance, Accounting and Statistics: A]

Follert, F., Herbener, J.M., Olbrich, M. & Rapp, D.J. (2018), Agree or Disagree? On the Role of Negotiations for the Valuation of Business Enterprises. The Quarterly Journal of Austrian Economics 21, 315-338.

Follert, F. (2018), Zur Vergütung von Arbeitnehmererfindungen als ökonomisches Allokationsproblem: Ein spieltheoretischer Lösungsansatz. Die Unternehmung – Swiss Journal of Business Research and Practice 72, 346-368. [VHB-JOURQUAL3: C; WU-Journalranking Finance, Accounting and Statistics: A]

Schild, M., Follert, F. & Behr, M. (2018), Die Abgrenzung von Eigen- und Fremdkapital im kapitalmarktorientierten Jahresabschluss. Zeitschrift für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht 47, 735-795. [VHB-JOURQUAL3: C]

Ackermann, P. & Follert, F. (2018), Einige bewertungstheoretische Anmerkungen zur Marktwertanalyse der Plattform transfermarkt.de. Sciamus – Sport und Management, 9(3), 21-41. [CHE Zeitschriftenranking 2012 Sportwissenschaft: B]

Follert, F. (2018), Kriminalität und Strafrecht aus ökonomischer Sicht. Zeitschrift für die gesamte Strafrechtswissenschaft 130, 420-437.

Follert, F. (2018), Die Bürger-Politiker-Beziehung im Lichte der Neuen Politischen Ökonomie. der moderne Staat 11, 233-252. [VHB-JOURQUAL3: C]

Follert, F. & Schild, M. (2018), Zur Fragwürdigkeit einer Aktienbewertung auf Basis eines fundamentalen Punktbewertungsmodells. Corporate Finance 9, 50-52. [VHB-JOURQUAL3: D]

Biewer, J. & Follert, F. (2016), Bankbewertung zwischen Modell und Wirklichkeit. Corporate Finance 7, 170-172. [VHB-JOURQUAL3: D]

Sonstige Fachzeitschriften

Follert, F. & Daumann, F., Wie viel „safe space“ verträgt die Wissenschaft? Eine ökonomische Betrachtung aus Sicht des Liberalismus. Wirtschaftswissenschaftliches Studium, im Erscheinen. [VHB-JOURQUAL3: D]

Follert, F. (2021), Bestrafung bei Steuer- und Wirtschaftskriminalität. Wirtschaftswissenschaftliches Studium, im Erscheinen. [VHB-JOURQUAL3: D]

Buchner, M. & Follert, F. (2021), Zwischen Praktikabilität und Zweckadäquanz – Eine kritische Analyse der Hinweise der Bundesärztekammer zur Bewertung von Arztpraxen. Deutsches Steuerrecht, im Erscheinen. [VHB-JOURQUAL3: D]

Follert, F. (2021), Vorsicht vor dem Verdrängungseffekt! Der FISG-Entwurf aus verhaltensökonomischer Sicht. Deutsches Steuerrecht 59, 682-687. [VHB-JOURQUAL3: D]

Follert, F. & Naumann, C. (2020), Mehr als nur ein Spiel: Der „debt to equity swap“ des RB Leipzig aus betriebswirtschaftlicher Sicht. Der Steuerberater 71(10), 1.

Follert, F. (2020), Zur ökonomischen Wirkung von Auszeichnungen im Hochschulstudium. Wirtschaftswissenschaftliches Studium 49(7-8), 50-53. [VHB-JOURQUAL3: D]

Baumüller, J. & Follert, F. (2020), Nichtfinanzielle Berichterstattung – Hintergründe, Inhalte und Umsetzung, Wirtschaftswissenschaftliches Studium 49(5), 49-51. [VHB-JOURQUAL3: D]

Follert, F. (2020), Akteursinteressen in Spruchverfahren. Spruchverfahren aktuell, Heft 1, 2-10.

Follert, F. (2019), Einsatz von Pyrotechnik in Fußballstadien: Einige ökonomische Überlegungen. Wirtschaftswissenschaftliches Studium 48(11), 51-53. [VHB-JOURQUAL3: D]

Emrich, E. & Follert, F. (2019), Totgesagte leben länger! Einige Anmerkungen zum homo oeconomicus als Methode. Wirtschaftspolitische Blätter 66, 337-347.

Follert, F. & Wüstner, M. (2019), Unternehmensbewertung und Risikoanalyse. Deutsches Steuerrecht 57, 1106-1108. [VHB-JOURQUAL3: D]

Follert, F. (2019), Europäische Fußball-Superliga aus sportökonomischer Sicht. Wirtschaftsdienst – Zeitschrift für Wirtschaftspolitik 99, 148-150.

Baumüller, J. & Follert, F. (2018), Neue Leitlinien für die Prüfung der nichtfinanziellen Berichterstattung in Österreich – (k)ein Vorbild für Deutschland? Zeitschrift für Internationale Rechnungslegung 13, 449-455. [VHB-JOURQUAL3: D]

Follert, F. & Baumüller, J. (2018), Asymmetrische Information und Unternehmenskauf – eine spieltheoretische Analyse. M&A Review 29, 344-350.

Baumüller, J. & Follert, F. (2018), Aktuelle Frage der nichtfinanziellen Bericht­erstattung aus Sicht des Abschlussprüfers – ein deutsch-österreichischer Vergleich. Die Wirtschaftsprüfung 71, 1205-1212. [VHB-JOURQUAL3: C]

Follert, F. (2018), „Jamaika“-Sondierungsgespräche und Spieltheorie. Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 47(7-8), 48-50. [VHB-JOURQUAL3: D]

Follert, F. (2018), Ökonomisierung des Fußballs. Das Wirtschaftsstudium 47, 668-670. [VHB-JOURQUAL3: D]

Follert, F. (2018), Wertorientiertes Controlling auf Basis der Investitionstheorie. Deutsches Steuerrecht, 56. Jg. (2018), S. 1088-1091. [VHB-JOURQUAL3: D]

Follert, F. & Schild, M. (2018), Die Hinweise der Bundesärztekammer zur Praxisbewertung im Lichte der Bewertungstheorie. Der Steuerberater 69, 53-55.

Follert, F. (2017), Zur Zahlung einer angemessenen Vergütung nach § 9 ArbnErfG aus Sicht der Bewertungstheorie. Deutsches Steuerrecht 55, 2449-2455. [VHB-JOURQUAL3: D]

Baumüller, J. & Follert, F. (2017), Prüfung der nichtfinanziellen Erklärung durch den Abschlussprüfer. Zeitschrift für Internationale Rechnungslegung 12, 473-479. [VHB-JOURQUAL3: D]

Follert, F. (2017), Bankbewertung: Quo vadis? BankPraktiker 13, 412-416.

Follert, F. (2017), Vertragstreue im Profifußball – eine entscheidungs- und spieltheoretische Betrachtung. Wirtschaftswissenschaftliches Studium 46(10), 29-34. [VHB-JOURQUAL3: D]

Schild, M. & Follert, F. (2017), Sukzessive Erwerbe nach § 301 HGB – Gestaltungsüberlegungen de lege ferenda. Die Wirtschaftsprüfung 70, 1065-1069. [VHB-JOURQUAL3: C]

Follert, F. (2017), Einige entscheidungstheoretische Anmerkungen zu § 37b WpHG. Der Konzern 15, 274-278. [VHB-JOURQUAL3: D]

Beiträge in Sammelbänden

Daumann, F., Follert, F. & Haberecht, C. (2022), Lobbying im Sport. In Polk, A. & Mause, K. (Hrsg.), Handbuch Lobbyismus, Springer, im Erscheinen.

Referierte Konferenzbeiträge

Frenger, M., Follert, F., Richau, L. & Emrich, E. (2019), Follow me…on the relationship between social media activities and market values in the German Bundesliga. 4th International Conference Sport Economics & Sport Management (SESM), Berlin, Deutschland.

Richau, L., Follert, F., Frenger, M. & Emrich, E. (2019), Leistungsindikatoren im Fußball: Reflektion von Leistung im Marktwert eines Spielers am Beispiel der Premier League. 23. Jahrestagung Arbeitskreis Sportökonomie, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Deutschland.

Follert, F., Olbrich, M. & Rapp, D.J. (2018), Austrian School and business economics: the role of Eugen Schmalenbach. 2nd Madrid Conference on Austrian Economics, Universidad de Rey Juan Carlos, Madrid, Spanien.

Rapp, D.J, Haßlinger, M., Olbrich, M., Spilski, A. & Follert, F. (2018), Diversity issues in accounting research: a content analysis of AAA annual meetings 1998-2015. Southeast Region Meeting (American Accounting Association), Greenville, SC, USA.

Rapp, D.J., Olbrich, M. & Follert, F. (2018), Eugen Schmalenbach and his uncharted significance for the Austrian School. Austrian Economics Research Conference 2018, Auburn, AL, USA.

Frenger, M., Emrich, E., Follert, F. & Pierdzioch, Ch. (2018), Len­ding contracts for football players – an economic consideration of contract constellations in German professional football. 2nd International Conference Sport Economics and Sport Management (SESM), Wien, Österreich.

Rapp, D.J., Haßlinger, M., Olbrich, M. & Follert, F. (2017), Diversity Issues in Accounting Research: A Content Analysis of AAA Annual Meetings 1998-2015. American Accounting Association Annual Meeting 2017, San Diego, CA, USA.

Follert, F., Herbener, J.M., Olbrich, M. & Rapp, D.J. (2017), Agree or Disagree? On the Role of Negotiations for the Valuation of Business Enterprises. Austrian Economics Research Conference 2017, Auburn, AL, USA.

Diskussionspapiere

Follert, F. (2021), Neue Regeln für neues Vertrauen: Ökonomische Überlegungen zur Bürger-Politiker-Beziehung, LI-Paper, Liberales Institut Zürich (Hrsg.).

Blog- und Pressebeiträge

Gleißner W. & Follert, F., Wie das teure FFP2-Masken-Desaster hätte vermieden werden können. WirtschaftsWoche online vom 23.03.2021, https://www.wiwo.de/politik/deutschland/coronakrise-wie-das-teure-ffp2-masken-desaster-haette-vermieden-werden-koennen/27028752.html.

Follert, F., Rechnungslegungszwecke: Differenzierung ist notwendig – auch beim Gläubigerschutz. Wirtschaftliche Freiheit – Das ordnungspolitische Journal vom 16.02.2021, http://wirtschaftlichefreiheit.de/wordpress/?p=28601

Gleißner, W., Follert, F. & Daumann, F. Die Bestellung von Impfdosen durch die EU: Beispiel einer (Fehl-)Entscheidung unter Unsicherheit. Wirtschaftliche Freiheit – Das ordnungspolitische Journal vom 20.01.2021, http://wirtschaftlichefreiheit.de/wordpress/?p=28579

Follert, F., Vermögensfiktion: Risiken durch Goodwill-Bilanzierung. Wirtschaftliche Freiheit – Das ordnungspolitische Journal vom 10.12.2020, http://wirtschaftlichefreiheit.de/wordpress/?p=28357

Follert, F. & Widmann, M., Politisches Aktionismus: Zum Referentenentwurf (Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung der Finanzmarktintegrität) aus Sicht der Neuen Politischen Ökonomie. Wirtschaftliche Freiheit – Das ordnungspolitische Journal vom 14.11.2020, http://wirtschaftlichefreiheit.de/wordpress/?p=28183

Daumann, F. & Follert, F., Anwaltliche Anreizwirkungen bei deutschen Strafprozessen: Einige rechtsökonomische Überlegungen. Wirtschaftliche Freiheit – Das ordnungspolitische Journal vom 06.11.2020, http://wirtschaftlichefreiheit.de/wordpress/?p=28043

Follert, F., Warum haften Politiker eigentlich nicht mit ihrem Privatvermögen? WirtschaftsWoche 45 vom 30.10.2020, Der Volkswirt, 40.

Daumann, F. & Follert, F., Donald Duck und Co: Zum Bußgeld bei Falschangaben in Gaststätten. Wirtschaftliche Freiheit – Das ordnungspolitische Journal vom 04.10.2020, http://wirtschaftlichefreiheit.de/wordpress/?p=28058

Daumann, F. & Follert, F., Die Förderung von Videospielen ist ein ordnungsökonomischer Fehlgriff. Wirtschaftliche Freiheit – Das ordnungspolitische Journal vom 24.09.2020, http://wirtschaftlichefreiheit.de/wordpress/?p=27887

Daumann, F. & Follert, F., Auf den Spuren der Kreuzritter: Das Gesetz gegen Ausbeutung in globalen Lieferketten (Lieferkettengesetz). Wirtschaftliche Freiheit – Das ordnungspolitische Journal vom 12.09.2020, http://wirtschaftlichefreiheit.de/wordpress/?p=27891

Follert, F. & Naumann, C., Moderne Fußballunternehmen: Zum „debt to equity swap“ von RB Leipzig aus betriebswirtschaftlicher Sicht. Wirtschaftliche Freiheit – Das ordnungspolitische Journal vom 04.09.2020, http://wirtschaftlichefreiheit.de/wordpress/?p=27878

Daumann, F. & Follert, F., „Im Stich gelassen“, „allein gelassen“ und der Nanny-Staat. Wirtschaftliche Freiheit – Das ordnungspolitische Journal vom 11.08.2020, http://wirtschaftlichefreiheit.de/wordpress/?p=27739

Daumann, F. & Follert, F., Sneakers, Games, Legos & Trash: Reselling und der Kirzner’sche Unternehmer. Wirtschaftliche Freiheit – Das ordnungspolitische Journal vom 01.08.2020, http://wirtschaftlichefreiheit.de/wordpress/?p=27559

Follert, F. & Daumann, F., Sen and safe: Sind „safe spaces” mit dem Liberalismus vereinbar? Wirtschaftliche Freiheit – Das ordnungspolitische Journal vom 12.07.2020, http://wirtschaftlichefreiheit.de/wordpress/?p=27638

Follert, F. & Daumann, F., COVID-19: Die Diskussion um sog. „Krisengewinner“ aus marktwirtschaftlicher Sicht. Wirtschaftliche Freiheit – Das ordnungspolitische Journal vom 01.07.2020, http://wirtschaftlichefreiheit.de/wordpress/?p=27625

Daumann, F. & Follert, F., Der organisierte Sport in der „Corona“-Krise: Der Staat als Helfer in der Not? Wirtschaftliche Freiheit – Das ordnungspolitische Journal vom 13.06.2020, http://wirtschaftlichefreiheit.de/wordpress/?p=27352

Follert, F. & Daumann, F., “The Show must go on!?” – sportökonomische Hintergründe zum Bundesliga Neustart in Zeiten der Covid-19-Pandemie. Wirtschaftliche Freiheit – Das ordnungspolitische Journal vom 07.05.2020, http://wirtschaftlichefreiheit.de/wordpress/?p=27240

Follert, F., Wissenschaft in Zeiten der Pandemie: Digitale Konferenzen als Zukunftsmodell? Ökonomenstimme – Internetplattform der Konjunkturforschungsstelle der ETH Zürich vom 01.05.2020, https://www.oekonomenstimme.org/artikel/2020/05/wissenschaft-in-zeiten-der-pandemie–digitale-konferenzen-als-zukunftsmodell/

Follert, F., Gastbeitrag: Wissenschaft, Medien und Politik aus ökonomischer Perspektive. Wirtschaftliche Freiheit – Das ordnungspolitische Journal vom 22.04.2020, http://wirtschaftlichefreiheit.de/wordpress/?p=26796

Follert, F. & Daumann, F., Gefahrenwahrnehmung und politische Entscheidungen. Wirtschaftliche Freiheit – Das ordnungspolitische Journal vom 09.04.2020, http://wirtschaftlichefreiheit.de/wordpress/?p=27031

Follert, F., Die Wissenschaft gibt es nicht! Frankfurter Allgemeine Zeitung (F.A.Z.) vom 27.12.2019, 29.

Follert, F. & Daumann, F., Pyrotechnik: Welchen Beitrag kann die Ökonomik leisten? Wirtschaftliche Freiheit – Das ordnungspolitische Journal vom 26.12.2019, http://wirtschaftlichefreiheit.de/wordpress/?p=26431

Follert, F., Eine europäische Fußball-Superliga aus sportökonomischer Sicht. Ökonomenstimme – Internetplattform der Konjunkturfor­schungsstelle der ETH Zürich vom 29.03.2019, https://www.oekonomenstimme.org/artikel/2019/03/eine-europaeische-fussball-superliga-aus-sportoekonomischer-sicht/

Follert, F., Die Schattenseite der Digitalisierung: Was der Staat gegen Datendiebe tun kann. Ökonomenstimme – Internetplattform der Konjunktur­forschungsstelle der ETH Zürich vom 31.01.2019, https://www.oekonomenstimme.org/artikel/2019/01/die-schattenseite-der-digitalisierung-was-der-staat-gegen-datendiebe-tun-kann/

Follert, F., Politik als Wettbewerb um Wähler – Mögliche Wege aus der Politikverdrossenheit. Ökonomenstimme – Internetplattform der Konjunktur­forschungsstelle der ETH Zürich vom 24.08.2018, https://www.oekonomenstimme.org/artikel/2018/08/politik-als-wettbewerb-um-waehler–moegliche-wege-aus-der-politikverdrossenheit/